Safran-Marinade für gegrilltes Hähnchen

Safran-Marinade für gegrilltes Hähnchen

Safran-Marinade für gegrilltes Hähnchen

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Schalotte, sehr fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gerieben
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Safran mörsern und in den zum Kochen gebrachten Weißwein einrühren. Gefäß abdecken und abkühlen lassen.
  2. Die Hähnchenbrust-Filets trocken tupfen und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden.
  3. Sobald der Safranansatz kalt ist, die Schalotte, den Knoblauch und die Gewürze einrühren.
  4. Dann die Hähnchenbrust-Filetstreifen einlegen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  5. Die Filetstücke vor dem Grillen ca. eine Stunde temperieren lassen.

Guten Appetit!