Safran-Farfalle-Pudding mit süßen Pflaumen

Safran-Farfalle-Pudding mit süßen Pflaumen

Safran-Farfalle-Pudding mit süßen Pflaumen

Zutaten:

  • 1,5 EL feine Speisestärke
  • 500 g reife Zwetschgen
  • 100 g Farfalle
  • 400 ml Milch
  • 3 EL Zucker oder Honig
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Kardamomschote
  • 1 ganz kleine Messerspitze Chili
  • 1 g Safran
​Zubereitung:
  1. Zuerst den Safranansatz bereiten; Safran mörsern und in 50 ml warmer Milch lösen.
  2. Die Farfalle ohne (!) Salz bissfest kochen.
  3. Dann die Kerne der Kardamomschote zu Pulver mahlen oder mörsern.
  4. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark ausstreichen und zusammen mit der Schote der Milch zugeben.
  5. Die Zwetschgen entsteinen und mit wenig Wasser und 1 EL Zucker zum Kochen bringen, den Zimt, das Kardamompulver und den Chili hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Dann alles vom Herd nehmen, später abtropfen lassen.
  6. Die feine Speisestärke durch ein Sieb in die warme Milch einstreuen, unter Rühren zum Kochen bringen, 2 EL Zucker zufügen. Etwa 3 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen, die Vanilleschote entnehmen, jetzt den Safranansatz und die Zwetschgen unterheben.
    Der Pudding sollte leicht flüssig sein.
  7. Die Farfalle unter den Pudding heben.
  8. Alles in Servierschüsseln geben und kalt stellen. Mit Minze servieren.