Persische Grillspieße

Persische Grillspieße

Persische Grillspieße

Zutaten (für 4 Grillspieße)

  • 500 Gramm sehr fein gewiegtes Hackfleisch von Lamm oder Rind
  • 100 Gramm Hähnchenfilet
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 Prise Back-Natron
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Safran mörsern und in 50 ml heißem Wasser lösen. Eine Zwiebel fein hacken und mit dem Hähnchenfilet, Salz und Pfeffer in dem Safransud über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  2. Die zweite Zwiebel fein reiben, den Saft auspressen. Mit Salz und Pfeffer, der Prise Natron und dem sehr fein gewiegten Hackfleisch gut durchkneten. Ebenfalls im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. (Je nach Geschmack kann der Hackfleischmasse Sumach, Kreuzkümmel, Kräuter oder andere Gewürze beigefügt werden.)
  3. Aus der Hackfleischmasse 4 gleich große Bälle formen, mit breiten (2 cm) Grillspießen durchstechen und gleichmäßig flach daran verteilen. Das Hähnchenfilet in feine Streifen schneiden und in gleichen Abständen quer auf die Grillspieße in das Hackfleisch drücken.

Guten Appetit!