Kaninchen in Weißwein-Safran-Sauce

Kaninchen in Weißwein-Safran-Sauce

Kaninchen in Weißwein-Safran-Sauce

...das Rezept einer Schwiegermutter aus Qaehn.

Zutaten

  • 1 Kaninchen geteilt
  • 4  große Zwiebeln
  • 1 Knolle Knoblauch
  • 1 fingergroßes Stück frischen Ingwer
  • 1 Möhre geschält
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL Garam masala
  • 1 getrocknete Zitrone
  • 1 kleine Stange Zimt gemahlen
  • 300 ml Weißwein 
  • 300 ml Wasser
  • 1 EL Dattelmus oder 10 saftige reife Datteln
  • 1 EL Rosinen
  • 1 kleine Dose Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL frische Thymianblätter (getrocknete tun es auch)
  • Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Am Vorabend die Zwiebeln und den Knoblauch grob hacken. Den Ingwer reiben und aus dem geriebenen Ingwer die Flüssigkeit auspressen. Den Ingwersaft, Knoblauch und die Zwiebeln gut mischen, über die Kaninchenstücke verteilen und über Nacht abgedeckt ziehen lassen (ohne jede weitere Flüssigkeiten).
  2. Den Safran mörsern und in 50 ml warmen Weißwein auflösen und mindestens 20 Minuten ziehen lassen. Safran braucht Zeit.
  3. Die Kaninchenteile von den Zwiebeln und dem Knoblauch trennen. Zwiebeln und Knoblauch aber aufheben.
  4. Die Kaninchenteile in einer großen Pfanne mit Sonnenblumenöl scharf anbraten bis sie etwas Farbe bekommen. Die Kaninchenteile der Pfanne entnehmen und erst jetzt mit Pfeffer und Salz bestreuen. Abgedeckt etwa 20 Minuten ruhen lassen.
  5. In der Pfanne jetzt den Knoblauch, die Zwiebeln und die in Scheiben geschnittene Möhre anbraten. Sobald die Zwiebeln glasig werden, Garam Masala, Kurkuma und Zimt beifügen. Alles weitere 3 Minuten bei großer Hitze braten, ggf. noch etwas Öl zufügen.
  6. Jetzt 300 ml Wasser und 100 ml Weißwein zufügen, die getrocknete Zitrone zerdrücken und beigeben, das Dattelmus und das Tomatenmark zufügen. Das Lorbeerblatt und den Thymian unterheben. Alles zusammen gut 5 Minuten köcheln lassen, ggf. noch etwas Wasser zufügen.
  7. Jetzt die Sauce und die Kaninchenteile in einen Bräter geben und im Backofen zugedeckt bei 180 °C ca. 55 Minuten schmoren lassen.
  8. Die Kaninchenteile entnehmen. Die Sauce passieren, den restlichen Weißwein, die Rosinen und den Safranansatz zufügen. Alles noch einmal kurz aufkochen. Fertig.
  9. Das Gericht kann jetzt mit Reis, Pasta oder Kartoffeln und dem Lieblingsgemüse der Schwiegermutter serviert werden.