Penne in einer Safran-Knoblauch-Soße mit frisch...

Penne in einer Safran-Knoblauch-Soße mit frischem Fischfilet und Garnelen

Penne in einer Safran-Knoblauch-Soße mit frischem Fischfilet und Garnelen

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g Nudeln
  • 450 g Fischfilet
  • 12 große Garnelen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • 14 Cherrytomaten
  • Öl
  • 50 ml Sahne
  • 2 EL Crème fraîche
  • 35 g Butter
  • Salz und Pfeffer, Chilipulver
  • 0,5 g Safran (kleine Dose)
  • 1 Straus Basilikum

Zubereitung:

  1. Weichen Sie den Safran in heißer Milch ein und lassen Sie ihn für 20 Minuten ziehen.
  2. Bringen Sie das Nudelwasser zum Kochen.
  3. Schälen Sie die Schalotte und den Knoblauch. Schneiden Sie die Schalotte fein und reiben Sie den Knoblauch. Braten Sie alles in einer beschichteten Pfanne an, ohne das Ganze braun werden zu lassen. Waschen und halbieren Sie die Tomaten, geben Sie sie  mit in die Pfanne und lassen alles bei kleiner Hitze 10Minuten schmoren.
  4. Geben Sie die Penne ins kochende Wasser, salzen Sie nach belieben lassen Sie alles al dente kochen.
  5. Rühren Sie 50 ml Sahne und 2 EL Creme fraiche in das Knoblauchöl mit dem Schneebesen unter Erhitzen ein. Nach Belieben salzen und pfeffern, reichlich Chilipulver und die Safranmilch unterrühren. Die in Flocken geteilte Butter unterheben. Alles aufkochen und bei kleiner Hitze etwa 2 Minuten unter Rühren köcheln lassen.
  6. Das in kleine Stücke geschnittene Fischfilet und die Garnelen in der Soße verteilen und bei geringer Hitze mit geschlossenem Deckel gar ziehen lassen – Achtung: das dauert nicht lange.
  7. Dann mit einem Schaumlöffel den Fisch und die Tomaten aus der Soße entnehmen und die abgegossenen Nudeln in der verbleibenden Soße schwenken, auf einem vorgewärmten Teller anrichten, den Fisch und die Tomaten darüber geben. Mit Basilikum garnieren.